Vorheriger Vorschlag

Hoch hinaus statt in die Breite

Regensburg hat ein Platzproblem. Sowohl für bezahlbaren Wohnraum für normale Menschen (d.h. Einkommen pro Vollzeitkraft etwa 1300€ netto) sowie für das Gewerbe. Viele Neubauten werden dabei maximal auf 7 Stockwerken, siehe zB Candis, beschränkt.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Verkehr kollabiert in Regensburg

Aktuell ist die Situation schon agespannt, wenn "normaler" Verkehr ist.
Doch jedes Mal wenn auf der Autobahn ein Stau ist, kollabiert der Verkehr in Regensburg.

weiterlesen
Zentrum

Autofrei Stadtzentrum.

Wenn möglich, machen Sie das Stadtzentrum komplett autofrei, auch von Bewohners Autos. Vielleicht eine Parkhaus in Unterer Wöhrd nur für Bewohner wäre eine gute Möglichkeit. Parkplatz in Kornmarkt kann als kleine Restplätze benutzt oder als Wochenmarkt jeden Tag anstatt nur am Samstag.

Kommentare

Die Altstadt ist kein Museum oder Vergnügungspark sondern Lebens– und Arbeitsraum. Dazu gehören eben auch die Autos der Bewohner und Arbeitnehmer. Gerade durch Corona werden wir vielleicht weniger Gastronomie und Touristen haben. Die Leerflächen müssen und können dann wieder mit Wohnraum, kleinen Geschäften, Handwerksbetriebe etc. gefüllt werden.