Vorheriger Vorschlag

Reduzierung des ruhenden Verkehrs

Die Straßen in Regensburg verkommen immer mehr zu (kostenlosen) Parkplätzen. In den Stadtrandwohngebieten (z.B.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Der Holzgartensteg muss gebaut werden

Im Entwurf des Regensburg-Plans 2040 hat die Förderung der Nahmobilität als Oberziel höchste Priorität, um den Radverkehrsanteil bereits bis zum Jahr 2035 auf 30 % zu erhöhen und das Zufußgehen attraktiv zu machen.

weiterlesen
Gesamtstadt

Verzicht auf steinerne Vorgärten

Aus Naturschutz- und Klimaschutzgründen sollte auch im privaten Bereich auf steinerne Vorgärten verzichtet werden. Die Stadtverwaltung sollte auf dieses Ziel mit entsprechenden Maßnahmen hinwirken. Denkbar wären Aufklärung z.B. über Medien, Bauauflagen oder gegebenenfalls auch Verbote.