Vorheriger Vorschlag

Umweltschutz

Alle Massnahmen der Stadt müssen sorgfältig und unabhängich auf ihre Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit geprüft werden.
Ein Beispiel:

weiterlesen
Nächster Vorschlag

sicheres Regensburg

Tägliche Autoaufbrüche, Drogenhändler in aller Öffentlichkeit, regelmäßig Vergewaltiger in den Parks.
Regensburg ist nicht mehr sicher.

weiterlesen
Gesamtstadt

Grünes Regensburg

Mehr Begrünung von Dächern u Fassaden, mehr Parkraum in der Innenstadt für Anwohner, klare Fahrrad Wege in der Innenstadt sodas diese nicht mehr in der Fußgängerzone durch Rasen und riskante Manöver vollziehen, Kennzeichen für Fahrräder um eine bessere Nachvollziehbarkeit des Besitzers zu haben beim falschen abstellen, zu langen stehen lassen und bei missachten der Straßen Regeln, ein bessere Ausbau von E lade Säulen um es attraktiv zu gestalten ein ehemaliger Fahrzeug zu leisten, die prüfininger Straße erneuern weil diese nicht mehr befahrbar ist außer mit einem SUV, öffentliche Toiletten bräuchte Regensburg mehr

Kommentare

Das Neben- und Miteinander von Radfahrern und Fußgängern klappt in der Regel sehr gut. Ausreißer wird es immer geben. An Straßen mit Fuß - UND getrennten Radwegen kann man laufend beobachten, daß sich sowohl die Einen wie die Anderen nicht an die Regeln halten. Außerdem sind Nummernschilder Sache des Bundes.
Die Prüfeninger Straße ist in einem mäßigen Zustand - unbestritten. Aber daß sie nicht bzw. nur mit einem SUV befahrbar sein soll, stimmt einfach nicht.
Auch für uns Einheimische sind mehr öffentlich Toiletten wünschenswert.