Vorheriger Vorschlag

sicheres Regensburg

Tägliche Autoaufbrüche, Drogenhändler in aller Öffentlichkeit, regelmäßig Vergewaltiger in den Parks.
Regensburg ist nicht mehr sicher.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Sammelunterkünfte für Geflüchtete

Geflüchtete Menschen sollten nicht überwiegend im Osten der Stadt in Sammelunterkünften leben. Für eine gute Integration unserer neuen Mitmenschen in Regensburg bedarf es einer sinnhaften Verteilung der Geflüchteten auf die ganze Stadt.

weiterlesen
Südost

Bunten Baugrund für Familien und Gemeinschaftliches Wohnen

Ich wünsche mir im Areal der ehemaligen Nibelungenkaserne Baugrund für Kreative Wohnkonzepte, Familien und gemeinschaftliches Wohnen zu fairem Preis! Ich stelle mir vielfältige und bunte Wohnanlagen, die nach ökologisch, fair und klimaneutralen Vorgaben „streben“. Autofrei wäre schön. Gut gefällt mir die Freiburger Version (https://stadtteil-vauban.de/). Peter

Schlagwörter

Kommentare

Wir lieben Regensburg und wollen gern hier wo wir leben und arbeiten auch jetzt noch wo wir Kinder großziehen, zusammen mit Freunden leben, Garten, Werkzeug und Hausarbeit und Kinderbetreuung teilen und im Alter mal nicht alleine sein. Aber die Möglichkeit mit mittleren Einkommen im Regensburger Stadtgebiet eine größere Immobilie mit mehreren Wohneinheiten zu erwerben oder bauen erscheint schwer möglich. Wenn solidarische Wohnformen, genossenschaftliches Wohnen und alternative Wohnprojekte jedoch mehr Raum bekämen, wo sie nicht mit finanzstarken Investoren konkurrieren müssen, könnten sich solche Wohnformen, die einen großen sozialen und ökologischen Zugewinn bringen, sicher besser durchsetzen.